Zahnarztphobie

… auf jeden Fall gilt: Der eigne Zahn ist immer besser als jede Krone, jedes Verneer, jede Brücke, jedes Implantat. Jeder, auch Du, solltest um die Erhaltung jedes einzelnen Zahns kämpfen und alles dafür tun, dass deine Zähne gesund bleiben.

Archivfoto – Illustration. Dieses Foto hat nichts mit dem Inhalt von diesem Gastartikel über Zahnarztphobie zu tun.

Zahnarztphobie ist keine Krankheit,

oder doch?

Ein Viertel aller Menschen hat nach Angaben der WHO Angst vor dem Zahnarzt. Viele schieben den vermeintlich notwendigen Zahnarztbesuch immer wieder vor sich her, verschieben Termin auf Termin. Irgendwann gehen sie dann doch dorthin.

Einige nehmen vorher starke Beruhigungsmittel gegen Zahnarztphobie, andere drehen an der Tür um und gehen wieder, andere lassen sich vom Zahnarzt eine Betäubungsspritze verpassen. 

Die Folge ist nicht selten, dass der Zahnarzt gar nicht merken kann, wie sehr er bereits das Zahnmark angebohrt hat, weil der Betroffene auf den Schmerz mit seiner Schutzfunktion gar nicht mehr reagieren kann. Erst nach der Behandlung beginnt der betroffene Zahn stark zu schmerzen. Manchmal ist der Nerv aber auch schon abgetötet und der Zahn danach nicht mehr lange lebensfähig.

Statt aber die Menschen über Möglichkeiten aufzuklären, was sie selbst tun können, um es gar nicht erst zu einer Zahnerkrankung kommen zu lassen, suggeriert ihnen die starke Zahnartz Lobby, sie müssten unbedingt zum Zahnarzt gehen. Und wenn sie so starke Ängste davor haben, dann läge es an ihnen selbst, an ihrer Einstellung. Das wird dann zu einer Krankheit, die sie „Zahnarztphobie“ nennen hoch stilisiert.

Viele Psychologen bekommen Arbeit, um diese zu behandeln. Statt der Erkrankung der Zähne stärker vorzubeugen, sich auf gesunde, Zucker arme Ernährung zu orientieren, bezahlen auch das die Krankenkassen widerspruchslos.

Doch auch hier wieder liegt es am Einzelnen selbst, etwas dagegen zu tun. Wichtig ist es, das, was der Zahnarzt tut, immer wieder zu hinterfragen,

Fragen zu stellen und sich aufklären zu lassen.

Natürlich kann man auch den Zahnarzt wechseln. Allerdings sind nicht immer die Zahnärzte, die sich heute als sanfte Behandler anpreisen, die besten für einen selbst. Nicht wenige können nämlich auch noch aus den Ängsten der „Patienten“ zusätzliches Kapital schlagen. 

Auf jeden Fall gilt:

Der eigne Zahn ist immer besser als jede Krone, jedes Verneer, jede Brücke, jedes Implantat.

Jeder sollte um die Erhaltung jedes einzelnen Zahns kämpfen und alles dafür tun, dass seine Zähne gesund bleiben.

Wer würde nicht eher auf Zucker im Tee verzichten als sich eine schmerzhafte Zahnbehandlung antun, bei der man sich fühlt wie auf dem Folterstuhl.

Allerdings klären viele Zahnärzte gar nicht darüber auf, dass es oft so einfach ist.

„Zahnarztphobie“ ist keine Krankheit sondern eher ein Stimulus dafür, gesund zu leben und damit nicht nur seinen Körper, sondern auch seine Zähne gesund zu erhalten. Die Zufuhr von Calcium kann die Regenerierung der Zähne wie des ganzen Knochensystems fördern.

Gastartikel Ende | Autor 5758 | Zahnarztphobie 

Alle Angaben ohne Gewähr. KEIN Heilversprechen. Die Aussagen auf dieser Website in Bezug auf die Diagnose von Krankheiten, der Heilung oder Behandlung von Krankheiten sind vom Gesetzgeber nicht bestätigt und stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar. Konsultiere immer deinen Arzt und beachte dabei die länderspezifische Gesetzgebung, bevor du CBD einnimmst. CBD (Cannabidiol) ist ein natürlicher Bestandteil von Hanföl.

Zahnarztangst überwinden fällt sehr schwer. Viele Menschen leiden unter Angst vorm Zahnarzt bis hin zur lähmenden Zahnarztphobie. Die meisten Betroffenen haben dank individueller Unterstützung ihre Zahnarztangst überwunden und zeigen nur noch wenige oder gar keine Symptome mehr.

Andere interessieren sich auch für:

Ganzheitliche Zahn-Behandlung

Ganzheitliche Zahn-Behandlung

Zahnarztangst überwinden - ganzheitlich! Zu einem gesunden Körper gehören auch gesunde Zähne, ein gesunder Kiefer und ein gesundes Zahnfleisch. Die Gesundheit der Zähne beginnt schon im Mutterleib. Je gesünder sich die Mutter ernährt, umso gesünder wird auch ihr Kind...

mehr lesen
Zahnarztangst überwunden – Erfolgsstory nr. 1

Zahnarztangst überwunden – Erfolgsstory nr. 1

Zahnarztangst überwinden - die erste Erfolgsstory  “Da gibt’s dann keine Faxen mehr”, ich kann mich noch an ihre Worte genau erinnern. Dieser “Kieferspreizer” hatte sich in mein Gehirn gebrannt und ich wollte dieses Ding partout nicht in meinem Mund haben. Archivfoto...

mehr lesen

X Werbung X

CBD Öl  Zahnarztangst überwinden fällt sehr schwer. Viele Menschen leiden unter Angst vorm Zahnarzt bis hin zur lähmenden Zahnarztphobie. Die meisten Betroffenen haben dank individueller Unterstützung ihre Zahnarztangst überwunden und zeigen nur noch wenige oder gar keine Symptome mehr.

CBD Öl ganz ohne THC
nicht high sondern happy, weil ...
> weiterlesen >>>